Die Patientenverfügung

Immer erreichbar unter:

Telefon 0 90 81 / 290 424

www.stumpf-noerdlingen.de

info@stumpf-noerdlingen.de

 

Bürozeiten:

Mo. – Do. 8.00 – 17.00 Uhr

Fr. 8.00 – 16.00 Uhr

 

Aktueller Flyer STUMPF

 

» Als PDF öffnen «

Was ist eine Patientenverfügung?

 

Die Patientenverfügung ist eine schriftliche Erklärung, in der eine Person bestimmt, dass sie im Falle einer schweren, unheilbaren Erkrankung oder bei irreversiblen Schäden (z.B. nach einem Unfall oder Schlaganfall) mit sicherer Todesprognose nicht mit künstlichen Mitteln (Maschinen) am Leben erhalten werden möchte.

 

 

Wofür braucht man Sie? 

 

Wenn bei Krankheit oder nach einem Unfall die Lebensfunktionen nur noch durch Maschinen aufrechterhalten werden können und keine Aussicht auf Heilung besteht, kommt die Verlängerung des Lebens fast immer einer reinen Verlängerung der Leidenszeit bzw. des Sterbevorgangs gleich.

Viele Menschen wünschen sich, sollten Sie jemals in eine solch aussichtslose und tragische Situation kommen, dass sie dann nicht künstlich am Leben erhalten werden.

 

Wenn aber der Patient nicht mehr entscheidungfähig ist, z. B. weil er im Koma liegt, muss der Arzt den mutmasslichen Patientenwillen herausfinden. Um hier den Patienten und Ärzten die schwierige Situation zu erleichtern, wurde die Patientenverfügung geschaffen, die den Willen des Patienten klar dokumentiert.

 

 

Wie sieht Sie aus? 

 

Es besteht grundsätzlich keine Formvorschrift.

Wichtig ist die klare Willensäusserung, die Unterschrift, die Benennung von ein bis zwei Zeugen und einer Vertrauensperson, z. B. Hausarzt, und das Datum der Ausstellung, um die Aktualität der Willensäusserung feststellen zu können


© Copyright 2015 

Bestattungsinstitut Stumpf - Ihr einfühlsamer Partner in der schweren Zeit der Trauer

Inh. Alexander Wendel e. K.

Anschrift: Am Friedhof 9 · 86720 Nördlingen    

Erreichbarkeiten: Telefon 09081 - 290 424 · Fax 09081 - 290 426 · info@stumpf-noerdlingen.de