Kosmetische Behandlungen - Trauerpsychologie und offene Aufbahrung

Immer erreichbar unter:

Telefon 0 90 81 / 290 424

www.stumpf-noerdlingen.de

info@stumpf-noerdlingen.de

 

Bürozeiten:

Mo. – Do. 8.00 – 17.00 Uhr

Fr. 8.00 – 16.00 Uhr

 

Aktueller Flyer STUMPF

 

» Als PDF öffnen «

Die Realität des Todes wird im wahrsten Wortsinn begreifbar: Die kunstgerecht durchgeführte thanatologische Behandlung bewirkt eine äußere und innere Desinfektion des Leichnams. Krankheiten können durch den Kontakt nicht mehr übertragen werden. Da die typische Geruchsbildung nicht auftritt und die natürliche Hautfarbe erhalten bleibt, sind Berührungsängste unbegründet. Den Tod sehen und anfassen zu können, nimmt ihm einen Großteil seines Schreckens.

 

Leider hört man auch heute noch viel zu oft den Ratschlag, als Angehöriger auf die offene Abschiednahme zu verzichten und lieber den Verstorbenen so in Erinnerung zu behalten, wie er im Leben war.

 

Das ist entsprechend moderner psychologischer Erkenntnisse nicht nur falsch, sondern kann darüber hinaus sogar zu schweren seelischen Spätschäden führen. Tatsächlich verhält es sich so, dass sich durch ein letztes Verabschieden am offenen Sarg die Trauerzeit wesentlich verkürzt.


© Copyright 2015 

Bestattungsinstitut Stumpf - Ihr einfühlsamer Partner in der schweren Zeit der Trauer

Inh. Alexander Wendel e. K.

Anschrift: Am Friedhof 9 · 86720 Nördlingen    

Erreichbarkeiten: Telefon 09081 - 290 424 · Fax 09081 - 290 426 · info@stumpf-noerdlingen.de